Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Sie verwenden einen veralteten Browser (Internet Explorer 6/7) mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Der leicht einzubringende GFK-Regenwasser Speicher (im Beispiel 12000 Liter) wird auf einem Sohlenbett mit einer Dicke von 0,1 m Sand oder Kies mit einer Körnung von 0-16 mm aufgesetzt.
Der Tank wird mit einer Kiesummantelung von mindestens 20 cm gesetzt. Beim Einbau stets darauf achten, dass der Behälter gut unterfüttert wird und damit keine Hohlräume entstehen können.
In gleichmäßigen Kiesschichten wird der GFK-Regenwasserspeicher nach und nach vergraben.
Das umliegende Erdreich wird vorsichtig verdichtet.
Bei einer Überdeckung mit 80 cm Kies über Tankscheitel ist die GFK-Kugel automatisch gegen Auftrieb gesichert.
15.01.2015